Website Meta-Tag Optimierung Agentur

Jetzt Angebot anfordern

    Meta-Tags und Ihr Einfluss auf die SEO

    Es gibt eine Vielzahl verschiedener Meta-Tags, die Suchmaschinenoptimierer kennen und einsetzenmüssen. Welche Meta-Tags wirklich relevant sind und welche Meta-Angaben vernachlässigt werden können, erfahren Sie in diesem Beitrag. Die Bedeutung der Meta-Tags begründet sich in der maschinellen Lesbarkeit und der in Kürze erfolgenden Anzeige des Website Inhalts bei Google. Grundsätzlich sind Tag-Angaben auf eine bestimmte Zeichenanzahl begrenzt, die nicht überschritten werden darf und nicht unterschritten werden sollte.

    Unterschiedliche Meta-Tags führen zur Sichtbarkeit bei Google

    In der Suchmaschinenoptimierung sind Meta-Tags ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen, die im Bereich der OnPage Optimierung erfolgen müssen. Sie dienen der Kurzdarstellung in den Suchergebnissen und geben dem potenziellen Kunden einen Einblick, was ihn auf der Seite erwartet und ob das Thema zu seiner Suche passt. Umso wichtiger ist es, bei Meta-Tags mit aussagekräftigen und wichtigen Keywords zu arbeiten. Ein Keyword-Spamming muss dennoch vermieden werden.

    Die Tags unterteilen sich in:

    – die Meta Description
    – den Title Tag
    – Heading Tags
    – Robots Tags
    – Canonical Tag.

    Um die Tags vom übrigen Text abzugrenzen und sie für den Google Algorithmus sichtbar zu machen, sind sie in Sonderzeichen gesetzt und mit einer Leerzeile vom Text getrennt. Die Einhaltung der vorgegebenen und von Google festgelegten Zeichenzahl inklusive Leerzeichen leistet den maßgeblichen Bestandteil an der Wirkung der Meta-Tags. Ist eine Meta Description beispielsweise zu lang oder nicht entsprechend in Klammern gesetzt, wird sie von Google nicht als Tag erkannt und damit bei der Indexierung und Anzeige in den Suchergebnissen ausgespart.

    Die Bedeutung der einzelnen Meta-Tags

    Unser Team von ONMA scout erläutert Ihnen in Kürze, welche Bedeutung die Tags haben und warum sie in der SEO unbedingt professionell umgesetzt werden müssen.

    > Die Meta Description findet beim Crawlen zwar keine Beachtung, nimmt aber dennoch einen großen Einfluss auf den CTR. Sie eignet sich besonders in der Anwendung als Call to Action.
    > Der Meta Title wird in den SERPs dargestellt und dient Google zur thematischen Einordnung der Website. Eine Beeinflussung des CTR ist gegeben.
    > Die Heading Tags unterteilen eine Website oder einen Artikel in Abschnitte nach Wichtigkeit und werden von H1 als Headline bis zu H6 als Teil mit geringster Bedeutung formiert.
    > Robots Tags ermöglichen Ihnen beispielsweise die Festlegung von Nofollow und Noindex Angaben.
    > Der Canonical Tag erkennt Duplikate Content und zeigt die Website mit dem originalen Inhalt an.

    Sie möchten Meta-Tags professionell verwenden und damit Ihr Ranking verbessern? ONMA scout sindautorisierte AdWords Experten und Spezialisten in der SEO.

    Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Indem Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie diese Cookies ok
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
    Call Now ButtonAndre Schumann