Rufen Sie uns an: +49 8231 9595990         info@onmascout.de
 
SEO
Statuscode 410 im SEO

Jetzt Angebot anfordern

Statuscode 410 im SEO: Bedeutung und Konfiguration

Beim Statuscode 410 im SEO handelt es sich um eine Fehlermeldung ähnlich des Codes 404. Doch ist der Statuscode 410 im SEO eine endgültige Angabe, die den dauerhaften Verlust einer Datei oder einer URL bekanntgibt. Wenn Sie den Statuscode 410 im SEO nutzen, möchten Sie diese Datei nie mehr veröffentlichen und machen eine entsprechende Angabe. Es handelt sich nicht um eine Datei, die beim Crawlen nicht gefunden wird, sondern um eine “Gone” Meldung mit permanenter Wirkung.

Statuscode 410 im SEO – wann ist er sinnvoll?

In der SEO wird dieser Statuscode sehr häufig verwendet. Wenn Sie zum Beispiel eine Seite oder Unterseite umgehend aus dem Index bei Google und Co. entfernen möchten, empfehlen wir Ihnen die Implementierung des Statuscode 410 im SEO. Wichtig ist hierbei, dass Sie:

– sich vorher darüber informieren, dass die Seite keine Backlinks besitzt
– dass Sie den Inhalt wirklich dauerhaft und damit unwiderruflich entfernen möchten
– die umgehende Entfernung aus der Indexierung von Google als zielführend betrachten.

Wenn alle Alternativen wie die Fehlermeldung 404 oder eine 301 Weiterleitung für unnötig erachtet und nicht in Erwägung gezogen werden, bietet sich die direkte Integration des Statuscode 410 im SEO an. Anstatt einen Antrag an Google zu stellen und lange auf die Entfernung der Seite aus dem Index zu warten, können Sie diesen Vorgang durch den Statuscode 410 im SEO selbst in die Hand nehmen und eine Beschleunigung des Prozesses erzielen.

Was Sie zum Statuscode 410 im SEO wissen sollten …

Wichtig ist die unveränderbare Entfernung. Daher bietet sich der Statuscode 410 im SEO nur für Seiten oder Bilder und Dokumente an, die Sie wirklich dauerhaft für unwichtig erachten und nicht länger präsentieren möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder einen Inhalt nur vorübergehend entfernen wollen, sehen Sie vom Statuscode 410 im SEO ab und entscheiden sich besser für eine Weiterleitung oder eine vorübergehende Unauffindbarkeit. Ein seriöser und erfahrener SEO Optimierer berät Sie ausführlich über den Statuscode 410 im SEO und erläutert Ihnen, in welchen Fällen diese Fehlermeldung optimal und gut für Ihr Google Ranking ist. Die korrekte Programmierung und die mit Hilfe von Tools erfolgende Prüfung eingehender Backlinks ist notwendig, da Verlinkungen zur nicht mehr existenten Seite immer problematisch sind.

Unser Team von ONMA scout kann Ihren Statuscode 410 im SEO programmieren und die Entfernung einer Seite, eines Dokuments, eines Bildes oder sonstiger Inhalte von Ihrer Webseite aus dem Index von Google umgehend erwirken.

Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Indem Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie diese Cookies ok
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung